Futter

Das Magazin für den Bauch

Ev. Journalistenschule Berlin · 10. Jg.

  • Schinken Detail

    Hier kauft die Schinkeria. In dieser Gourmetabteilung kosten 100 Gramm Schinken mehr als ein ganzer Hotdog am Alex.

Fleisch
auf die Hand

Written by Emily Bartels und Martin Donath, 6 Jahren ago, 10.986 Comments

Ein Wegbier in der Hand oder einen Döner für zwischendurch – auf ihren Streifzügen durch die Stadt haben die Berliner Proviant dabei. Wer auf der Straße Hunger kriegt, muss nie weit laufen, ob Geschäftsleute in der Mittagspause oder junge Wilde unterwegs im Nachtleben. Die Auswahl ist groß und fleischlastig.

Streetfood1 Streetfood2 Streetfood3 Streetfood4 Streetfood5 Streetfood6 Streetfood_7 Streetfood_8 Streetfood9
Er liebt Currywurst. An guten Wochenenden verkauft die Wursterei am Bahnhof Zoo Tausende von Würsten.
Am Kottbusser Tor gibt es dutzende orientalische Imbisse wie diesen.
Hier gibt es Köfte, Shawarma und Kebab.
Schinkenwald. Auch Kaufhäuser wie Galeria Kaufhof verkaufen auf die Straße.
Hier kauft die Schinkeria. In dieser Gourmetabteilung kosten 100 Gramm Schinken mehr als ein ganzer Hotdog am Alex.
Sie verkaufen Hotdogs am Bahnhof, egal bei welchem Wetter. Über 20 Kilo wiegt der Grill, den die Verkäufer sich umschnallen.
Billig will ich. Die Wurst im Brot kostet 1,35 Euro.
Auf dem Präsentierpapier. Die Burgermeister machen ihre Buletten und Soßen selber.
Berlins Burgermeister residiert unter den S-Bahnbögen am Schlesischen Tor. Nachts ist die kleine Imbissbude vollgestopft mit hungrigen Kunden.

About Emily Bartels und Martin Donath


Warning: require(/www/htdocs/w00d877a/jg10/magazin/wp-content/themes/loook/comments.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00d877a/jg10/magazin/wp-includes/comment-template.php on line 1469

Fatal error: require(): Failed opening required '/www/htdocs/w00d877a/jg10/magazin/wp-content/themes/loook/comments.php' (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w00d877a/jg10/magazin/wp-includes/comment-template.php on line 1469