Journalismus im Internet

Sina Weibo

Leichen im Keller

Chinas Internetpolizei löscht unliebsame Beiträge umgehend aus dem Netz. Auch Sina Weibo, Chinas populärstes Microblog, ist vor der Zensur nicht sicher.Chinas Internetpolizei löscht unliebsame Beiträge umgehend aus dem Netz. Auch Sina Weibo, Chinas populärstes Microblog, ist vor der Zensur nicht sicher. Foto: charles.hope, CC by-nc-sa

Mehr im Tintenkiller-Magazin

Mehr im Netz

Ein Beitrag von .

4 Responses to Leichen im Keller

  1. [...] hat. Den vollständigen Artikel “Sina Weibo – Leichen im Keller” findet man hier. Wie immer würde ich mich über Kommentare, Meinungen und Kritik [...]

  2. Klaus sagt:

    Interessant! Gibt’s einen Link zu Sven Hänkes Weibo-Account?

  3. Maximilian sagt:

    Hi Klaus, klar, hier: weibo.com/u/1965138907

  4. Respekt,

    hervorragender Ueberblick. Habe zuletzt sehr viel Weixin-Euphorie gehoert: z.b. mehr Privatsphaere, Mobilisierung der offline-Bevoelkerung da Telefonbuchbasiert. Was meinen die Leser dieses Artikels? Zum Chat-Service Weixin auch ein Beitrag bei uns auf http://www.rotervorhang.de/rotervorhang

Kommentare und Diskussion